"jetzt, wo das Klavier und ich ganz allein sind, öffnen wir Türen zu verschlossenen Räumen"


Klavierwerke


Seit 2018 komponiert Angelika Laitenberger Klaviermusik für zwei Hände. Ihre Werke sind mal minimalistisch, mal zart, mal lebendig und kraftvoll zugleich. Sie transportieren klare Bilder, wie in der Filmmusik. In ihren Werken drückt sich Angelika Laitenbergers hoch schwingendes Wesen aus. Ihre Musik öffnet Türen zu den Herzen der Menschen und berührt sie in ihrer Seele.  

 

Die Uraufführung ihres Klavierzyklus "Wege" (Opus 1) fand am 26. August 2019 als musikalische Untermalung der Lesung von Martina Peter's "Herzgeburten" statt. Im Jahr 2020 sind weitere Werke entstanden, die unter Opus 2 "Zeichen" zusammengefasst wurden. 

 


Neu: CD "Wege und Zeichen - Klaviermusik für die Neue Zeit" (erscheint demnächst)

Im Frühjahr 2021 hat Angelika Laitenberger alle ihre Werke aus opus 1 und 2 eingespielt. Die CD erscheint demnächst und kann über die Komponistin bezogen werden (Kontaktformular).


Inhalt: 

1. Wellen

2. Oase

3. Frühlingserwachen

4. Einsame Wege

5. Weg am Fluss

6. Abends auf dem Basar

7. Angel

8. Heimatlos

9. Heimkehr

10. Aufbruch

 

Covergestaltung: Michelle Zibell. Mix/Mastering: Klaus Dengler. Foto: Angelika Laitenberger.


Notenmaterial


 

Die Notenausgabe von Opus 1 und 2 wurde am 12. September 2020 veröffentlicht.

 

Opus 1 "Wege" (2018)

Opus 1 "Zeichen" (2020)

 

 

Das Heft ist über den deutschen Buchhandel erhältlich. Es kann auch über den epubli-Shop, Amazon oder die Komponistin selbst (Kontaktformular) bezogen werden. 

 

ISBN: 9783752997309

Format: DIN A4 hoch

Seiten: 32, Heftbindung

 

Die Notenausgabe enthält alle auf der CD enthaltenen Werke mit Ausnahme der 2021 entstandenen Werke "Heimkehr" und "Aufbruch". Diese können separat über die Komponistin bezogen werden (Kontaktformular). Wer die CD zusätzlich zur Notenausgabe erwirbt, erhält diese Noten kostenlos als pdf dazu.